Ultraschall Reinigungs- und Konservieranlagen zum Reinigen und konservieren von Werkzeugen der Kunststoff- bzw. Aluminiumdruckgussherstellung

Reinigen von Extrusionswerkzeugen mit Ultraschall

Reinigen von Extrusionswerkzeugen mit Ultraschall

Bei der Reinigung von Extrusionswerkzeugen bzw. Formen zur Kunststoff- und Aluminiumdruckgussherstellung werden die zum Teil zerlegten Formen überwiegend in stark-alkalische Reinigungsmittel auf wässriger Basis, oftmals sogar pur verwendet, bei einer Ultraschallfrequenz um die 25 kHz gereinigt.

Dabei werden die Formenteile mittels Lastenkrans entweder direkt auf ein Rost oder in einem Warenkorb befindlich über ein Schwerlasthubsystem der Reinigungsanlage ins Ultraschallbad eingebracht.

Die Vorteile der Ultraschallreinigung ist die Vermeidung von intensiver, zeitaufwendiger Handreinigung und Verbesserung der Reinigungsergebnisse. Auch "Beschädigungen", die eventuell durch die mechanische Bearbeitung von Hand durch Bürsten, Schaber oder Kratzer entstehen können, werden vermieden.

Als Nachfolgeprozess werden die Formenteile nach der Reinigung mit klaren Wasser abgspült. Das verhindert die Verschleppung von Rückständen, z.B. Reiniungsmittel oder gelöste aber noch nicht ab geschwemmte Partikel, in nachfolgende Produktionsabläufe. Um eine Korrosion der entfetteten / gereinigten Formen zu vermeiden, werden diese nach dem Spülen der Konservierung, die aus einem Tauchbecken mit einem wasserverdrängenden Mittel besteht, zugeührt. Dabei wird ein Kurz- oder Langzeitkorrosionsschutz auf die komplette Oberfläche aufgetragen. Als Finish erfolgt ein Abblasen oder Trocknen der Formen.

Typischer Verfahrensablauf

  • 1 - Reinigen mit Ultraschall 25 kHz, beheizt 
  • 2 - Spülen ohne Ultraschall, kalt 
  • 3 - Konservieren ohne Ultraschall, unbeheizt 
  • 4 - Abtropfen bzw. Abblasen mit Druckluft 
    eventuell Trocknen mit Umluft bis 110 °C

mögliche Sonderausstattung

  • Randabsaugung im oberen Bereich 
  • Wärmeisolierung der einzelenen Kammern 
  • Ölabscheider zur externen Aufstellung 
  • Frischwasserzulauf über Kugelhahn oder Magnetventil zum Auffüllen des Beckens
  • Hubsystem mit Oszillation

Vorteile im Überblick

  • Vermeidung von zeit- und kostenintesiver Handreinigung 
  • Verbesserung der Reinigungsergebnisse 
  • Reinigung auch an komplizierten Geometrien 
  • Verbesserung der Qualität 
  • Erhöhung der Produktivität

 

Weitere Bilder

  • UCS_4_300
  • formenreinigung
  • formenreinigungsanlage01
  • formenreinigungsanlage_foto
  • formtraegerstange
  • nachher
  • vorher