Reinigungsanlagen für einfache Reinheitsanforderungen

Tauchreinigungsanlage DCS 3-80

Tauchanlagen auch zum Entlacken und Entschichten

Die Abbildungen zeigen eine Tauchreinigungsanlage vom Typ DCS 3-80 aus unserer Fertigung. Diese Anlage beinhaltet folgende Prozesse:
  • Kammer 1 = Tauch-Reinigen bei ca. 70 °C
  • Kammer 2 = Tauch-Konservierung
  • Kammer 3 = Trocknen

Die Reinigungskammer hat zur Unterstützung eine Unterwasserbedüsung, diese bewirkt eine Verwirbelung des Reinigungsmediums.

Eine Verschleppung der Verschmutzung in die 2. Kammer wird durch die Oberflächenabskimmung verhindert. Erweiterungen wie Hebe- oder Transporteinrichtungen (siehe Movie) sind problemlos ausführbar.

Animation

 

Material / Verarbeitung

  • Gehäuse aus pflegeleichtem Edelstahl
  • Wanne aus Edelstahl, geschweißt 
  • und glasperlengestrahlt
  • Gerät tropfwassergeschützt

Elektronik / Sensorik

  • digitale Temperaturregelung 
  • digitale Zeitschaltuhr
  • Grenztemperaturwächter

Optionen

  • Manuelles Transportsystem - verfahr- und positionierbaren Hubeinheit an der Anlagenrückseite Die Ausführung der Hubbewegung / Oszillation erfolgt automatisch. Die Zeitdauer ist einstellbar.
  • Deckel - Edelstahl, als Stülp- oder Klappdeckel möglich 
  • Warenkorb - Edelstahl, verschiedene Ausbildungen und Belastungen möglich
  • Oberflächenabskimmung - Ausrüstung der Anlage mit einem Sprührohr und einer Umwälzpumpe, Anschluss der Überlauftasche an eine Einstufige Filtereinheit
  • Ölabscheider - Ausrüstung der Anlage mit einem Sprührohr und einer Umwälzpumpe, Anschluss der Überlauftasche an einen externen Ölabscheider
  • Hubsystem mit Oszillation - zum Ein- und Ausfahren der Warenträgers und zur Oszillation während der Reinigung